Die Eine-Welt-AG

 

Im März 2006 wurde die Eine-Welt-AG unseres Gymnasiums von zwei Schülern der neunten Klasse gegründet. Geleitet wurde die AG seitdem zunächst von Frau Maasmann, die zusammen mit den Schülerinnen und Schülern verschiedener Jahrgangsstufen Ideen zur Umsetzung der Ziele der Eine-Welt-AG entwickelte.

Mittlerweile betreuen drei Kolleginnen von unserer Schule die AG: Frau Maasmann, Frau Reckzügel und Frau Eltfeld.

Die AG setzt sich nachhaltig für das kulturelle, politische und soziale Zusammenleben der Menschen in der ganzen Welt, für den Tierschutz und für den Schutz der Umwelt ein. Die AG spendet Geld, das durch den Verkauf von Waffeln am Nachmittag der offenen Tür, an Elternsprechtagen oder durch viele weitere Tätigkeiten eingenommen wurde, an lokale, regionale oder globale Hilfsprojekte.

2006 konnte die AG der Hilfsorganisation Unicef durch einen Sponsorenlauf eine große Spende für Afrika übergeben.

2010 spendete die AG dringend benötigtes Geld an Haiti zum Aufbau der Insel.

Durch weitere größere Aktionen (Verkauf von Autogrammen von Prominenten auf fair gehandelten Filtertüten im Jahr 2013, Verkauf von „Wellness-Tüten“ im Jahr 2014) konnte die AG eine weitere große Geldsumme einnehmen und diese dann einem lokalen Projekt („KiM“- Kind im Mittelpunkt: Verein zur Förderung der Abteilung Kinder- und Jugendmedizin im St. Vinzenz-Hospital Dinslaken) zur Verfügung stellen.

2016 veranstaltete die Eine-Welt-AG gemeinsam mit der Fachschaft Sport an unserer Schule einen Sponsorenlauf. Der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei „Gemeinsam besiegen wir den Blutkrebs“) konnte auf diese Weise mehr als 17.000 Euro überreicht werden. Unsere Schule wurde im Jahr 2017 dann für die Durchführung des Sponsorenlaufes deutschlandweit gemeinsam mit 18 weiteren Schulen mit dem Preis „Ausgezeichnetes Praxisprojekt 2017“ geehrt.

Gemeinsam mit der Schülervertretung (SV) unserer Schule gestaltete die Eine-Welt-AG im Jahr 2018 einen „Nachmittag der Nachhaltigkeit“ und nahm am NRZ-Schulwettbewerb „Rettet unsere Umwelt“ teil.

2019 konnte die Eine-Welt-AG der Tierhilfe Dinslaken/Voerde e.V. 1000 Euro übergeben. Die Tierhilfe Dinslaken/ Voerde ist ein privater Verein, der sich seit 1983 für Tiere in Not einsetzt.

Auch dem „Wünschewagen“ konnten im Jahr 2019 500 Euro gespendet werden. Das Projekt des Arbeiter-Samariter-Bundes erfüllt mithilfe eines umgebauten Krankentransportwagens letzte Wünsche von Sterbenskranken.

Die Eine-Welt-AG sucht immer neue Schülerinnen und Schüler, die sich mit Herzblut nachhaltig für ein besseres Leben der Menschen weltweit und für den Schutz von Natur und Tier einsetzen möchten!

Wer Interesse hat mitzuarbeiten, kann sich jederzeit gerne bei Frau Maasmann, Frau Reckzügel oder Frau Eltfeld melden. Allerdings solltet ihr mindestens die siebte Klasse besuchen, um ein aktives Mitglied der Eine-Welt-AG zu werden!

Wir freuen uns auf euch!

Ansprechpartmer

Frau Maasmann, Frau Reckzügel, Frau Eltfeld